Wander- und Gemeinschaftstag

Was wollen wir tun?: 

Die Feuerwehr macht einen großen gemeinschaftlichen Ausflug, bei dem alle willkommen sind – ob
Mitglied oder Nichtmitglied. Alle Mitglieder laden alle Bekannten ein: Freunde, Kinder, Geschwister
und Eltern. Als großer Aufhänger winkt eine Schnitzeljagd für alle und dafür müssen verschiedene
Aufgaben bewältigt werden. Diese haben zu einem Großteil mit der Feuerwehr zu tun. Wichtig ist es
hier besonders, untereinander das Gespräch zu suchen. Eine Aufspaltung in Gruppen sollte dringend
vermieden werden. Dazu sind vor allem die Aufgaben und Rätsel während der Schnitzeljagd
hilfreich, da hier alle zusammenarbeiten müssen. Besonders die Jugendwarte sollten sich hier bemühen,
um den anwesenden Eltern die Vorteile der Feuerwehr zu vermitteln. Alles wird regelmäßig
in Bildern und/oder per Video festgehalten.

Was bringt es?: 
  • Nichtmitglieder lernen die Feuerwehr kennen und werden zum Mitmachen angeregt.
  • Mitglieder können ihre Freizeit mit Familie und Freunden genießen.
  • Es entsteht ein besonderes Erlebnis.
  • Es entstehen Inhalte für Webseite, Soziale Medien usw.
Benötigte Mitglieder: 
  • Alle verfügbaren Mitglieder der Ortsfeuerwehr
Was brauchen wir?: 
  • Spannende Aufgaben und Rätsel für die Schnitzeljagd
  • Einen Fotografen
  • Preise
  • Reiseverpflegung (eventuell für ein Lagerfeuer mit Würstchen und Stockbrot)
Was müssen wir beachten?: 
  • Bildrechte klären (siehe Checkliste Bildrechte)
Zeitmanagement: 

Einladungen sollten zwei Monate vor Beginn der Aktion per Mundpropaganda, Facebook, auf der
eigenen Webseite und Aushängen in Schulen, Jugendclubs, Geschäften sowie im Feuerwehrhaus
gestreut werden. Alles muss von langer Hand vorbereitet und durchgeplant werden.

Zielgruppen: